Willkommen auf den Seiten von

Animalia Amo Deutschland


             Wir stellen Ihnen unsere Tierschutzarbeit vor, und freuen uns über Ihre Hilfe und Unterstützung

Wir haben nun auch amazonsmile. Wenn sie uns helfen möchten,können sie gerne, wenn sie bei Amazon kaufen über unseren Link gehen. Danke

Die Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Satz Nr. 5 Tierschutzgesetz liegt vor

Unsere Kontoverbindung: IBAN DE87 5066 1639 0201 2893 14

__________________

 30.01.2023 Wer gibt Molly ein Zuhause ? molly1 molly

Molly ist eine ca. 3 jährige, mittelgroße (ca. 50cm) Mischlingshündin, die aufgrund persönlicher Umstände der Pflegestelle, wo sie ursprünglich untergebracht war, diese verlassen musste und ist nun als Pensionshund im Tierheim in 61231 Wetterau gelandet. Sie wird dort gut versorgt, aber sie braucht ein richtiges Zuhause, wo sie zur Ruhe kommt und man mit ihr täglich arbeiten kann. Leider hat sich bisher niemand in die sensible Molly verguckt, was vielleicht daran liegt, dass sie optisch eher unscheinbar ist, aber wahrscheinlich auch, dass sie in der Tierheimumgebung gestresst reagiert.

In einigen Situationen ist sie überfordert und weiß offenbar nicht, wie man sich benimmt und richtig verhält, daher werden Menschen gesucht, die Erfahrung mit Hunden haben und ihr mit konsequenter, souveräner Führung Halt gibt, den sie so dringend braucht.

Mit ihren Bezugspersonen ist sie ein lieber Hund, Zuhause ruhig, verschmust und anhänglich, sie liebt es, zu kuscheln. Sie will eigentlich nur dabei sein, kann aber auch nach Eingewöhnung alleine bleiben. So gesehen ein Traumhund, wenn da nicht die andere Seite wäre....

Draussen verbellt sie andere Hunde, ein echter "Leinenpöbler", denn grundsätzlich ist sie verträglich, sie teilt den Auslauf mit einem Hundekumpel. Die gute Nachricht ist, dass sie mit ihrer aufmerksamen Art sehr gut zu lenken ist, es macht Spaß mit ihr zu arbeiten, da sie schön mitmacht und sich schnell Fortschritte zeigen. Daher ist es besonders schade, denn sie braucht "nur" jemanden, der ihr hilft, Souveränität zu bekommen.

Sie ist der schlanke Läufer-Typ, wir würden sie gern an aktive Menschen auch ohne Garten vermitteln, in einem Garten sollte sie nicht sich selbst überlassen sein, sie kann über Zäune klettern.

Es wäre besser, sie kommt in ein Zuhause, das sie nicht mit anderen Hunden teilt, gerne aber mit Katzen. Mit den Katzen der Pflgestelle kam sie auf Anhieb klar. Kleine Kinder sollten besser nicht im Haushalt leben. 

Wer hat Spaß an der Arbeit mit einem Hund, der noch nicht perfekt "funktioniert"? Eine Übernahme zunächst in Pflege wäre in diesem Fall eine Option.

10.12.2022 Das Thema ist immer noch aktuell. Dringend Paten gesucht, für unsere Hunde die in der Pension auf ihre Chance warten.

                   Distrid                       Mara                  Bella

distriddmaraaCJLE1258

 

 20.11.2022 Bei der zweiten Kastrationsaktion wurden 61 Tiere kastriert, in zwei Tagen. Danke für euren Einsatz in Rumänien. Wir danken allen Spendern.

Die nächste Kastrationskampagne ist geplant für den 10.11 und 11.11.2022. Da die letzte so erfolgreich war und noch viele Hunde kastriert werden müssen um das Elend zu mindern, bitten wir Sie um Hilfe!!! Jede Kastration kostet 30 €. Wir sagen Danke

 30.09.2022 Es wurden nochmal 34 Tiere kastriert. Zusammen haben es 75 in eine bessere Zukunft geschafft. Vielen vielen Dank für Ihre Unterstützung.

29.09.2022 Der erste Tag der Kastrationskampagne war ein voller Erfolg. Es wurden 39 Tiere kastriert. Es waren mehr Hunde als Katzen da. Heute geht es weiter. Danke für ihre Hilfe. Bilder folgen. Wir freuen uns über weitere Spenden. Danke sehr. Nur Kastrationen helfen, das Elend vor Ort zu mindern.

XIJS0940 VXGN4570 MXEC1157 GERJ4450BUYF1574

Eingang an Spenden:

Anni.H. 100€,,Birgit.S. 80€ ,Gabi.B. 300€ , Angeligka.B. 20€ ,Manuela.P. 100€ ,Karin.P. 25€ ,Annegret.N 30€,Anette W. 30€,  Rose K. 100€, Thomas u Sabine T. 50€, Vera G. 100€

14.9.2022 Große Kastrationskampagne um Cluj geplant . Wir brauchen Hilfe . Nur Kastrationen helfen . Jeder Euro zählt. Bitte helfen Sie uns!! Auch die Ecarisaj ist voll mit Welpen. Niemand will sie. Sie wachsen dort auf .24 Stunden hinter Gittern, nie Gras, keine Familie. Die Menschen sind oft so arm, dass sie sich Kastrationen nicht leisten können, deshalb werden die Welpen einfach da hingebracht oder ausgesetzt. Aufklärung und Kastrationen sind das A und O.

kastra welpenne welpene welpen ee

 

 

 

13.09.2022 Das Team von Asipa bittet um Hilfe für ein neues(gebauchtes ) Auto! Kostenpunkt um 4500€

Alina schreibt : "Liebe Freunde, wir melden uns mit einer großen Bitte zurück, denn eines der Autos, mit denen wir Hunde transportieren, ist sehr alt, (2003) verbraucht viel , wir wurden wegen der Lärmbelästigung im Stau angehalten , die Versicherung ist sehr sehr hoch.Wir brauchen dieses Auto wirklich , um effizient helfen und arbeiten zu können. "

Kann hier jemand helfen? Oder gibt es Sponsoren, die hier helfen würden ? Spenden bitte an unserer Konto, wir leiten diese eins zu eins weiter. Oder gerne Kontakt mit uns aufnehmen,wegen Sponsoren. Danke

07.09.2022

Wir suchen Pflegestellen im Bereich Rhein-Main-Gebiet und UmgebungWer möchte einem Hund ein Zuhause auf Zeit und damit eine Chance geben?
Wir sind ein kleiner Verein und vermitteln Hunde aus Rumänien an Menschen in Deutschland. Sogenannte "Direktvermittlungen", wo der Hund nach einem Bild ausgesucht und dann aus dem Zwinger in Rumänien direkt ins deutsche Wohnzimmer reist, machen wir nur in wenigen Ausnahmefällen, da es fast unmöglich ist, einen Hund unter den Bedingungen in Rumänien richtig einzuschätzen, ob er für die Lebenssituation der Interessenten geeignet ist. Dazu brauchen wir die Unterstützung von Pflegestellen, die unsere Hunde erst mal aufnehmen, sie in Ruhe ankommen lassen und sie auf das neue Leben vorbereiten. 
Das Besondere ist, dass die Hunde oft Überraschungspakete sind, dh, man weiß nie, welche Herausforderungen einen erwarten, denn jeder Hund ist anders und reagiert entsprechend anders auf die komplett neue Situation, die ihn erwartet, wenn er nach einem langen Transport in Deutschland ankommt. 
Wir bieten eine über Jahre etablierte, ordentliche Vermittlungstätigkeit mit viel praktischem und fachlichem Wissen, mit dem wir den Pflegestellen zur Seite stehen und diese insbesondere anfangs intensiv begleiten. Unsere Hunde reisen über einen zertifizierten Transport mit behördlicher Genehmigung ein und sind selbstverständlich geimpft, gechippt, gegen Parasiten behandelt, meist schon kastriert und haftpflichtversichert. 
Pflegestellen sollten möglichst über Hundeerfahrung verfügen, was aber noch wichtiger ist, das Umfeld und die Lebenssituation muss passen, denn es kann zu Problemen kommen, der Hund "funktioniert" nicht, wie er soll und damit muss eine Pflegestelle einschließlich aller Familienmitglieder umgehen können. In der Regel erfolgt die Vermittlung in ein neues Zuhause innerhalb weniger Wochen, aber wir können dies nicht garantieren und wir haben keinen "Plan B", sprich die Möglichkeit, einen Hund spontan anderweitig unterzubringen. Im Klartext bedeutet dies, dass entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung stehen müssen und die Versorgung zuverlässig gewährleistet sein muss. 
Wir möchten eine dauerhafte, vertrauensvolle Zusammenarbeit, an der auch die ehrenamtlich tätigen Pflegestellen Freude haben, denn einen schöneren Lohn der Mühen kann man nicht bekommen (und können wir auch nicht bieten!). 
Wer Interesse hat, kann sich gerne telefonisch unter 0163-1309899 (ab 16 Uhr oder wochends) melden oder an nicole@animalia-amo-deutschland.de melden. 
 

05.09.2022 update zu Levin, er wurde gesichtert. Vielen vielen Dank an den Verein Tierschutzengelrheinmain e.V. Sie haben alles gegeben und er ist in die Falle gegangen. Wir sind sehr sehr glücklich.

 

 03.09.2022 Weiterhin ist das Thema "Paten gesucht " immer noch aktuell. Nicht nur die Welpen möchten Hilfe bekommen, auch die Älteren haben es mehr als verdient. Wir suchen von daher dringend noch Unterstützung für verschiedene Hunde die keine Paten haben.


               Susi                Distrid                       Mara                  Bella

susidistriddmaraaCJLE1258

 Mindy hat schon eine Patin, sucht aber noch ein Zuhause .Diese vier suchen alle noch Paten und ein Zuhause

28.07.2022 Wir nehmen auch immer gerne Spenden für Kastrationen entgegen. Mittlerweile erfolgen täglich Kastrationen um das Elend vor Ort zu mindern.

28.07.2022 Wir waren vor Ort und haben uns die neue Farm angeschaut. Dort soll, sobald die Umbauten fertig sind, die neue Unterkunft für unsere Hunde entstehen. Bilder folgen. All dies kostet Geld. Wer uns unterstützen möchte, ist herzlich willkommen.

28.07.2022 Samira ist mittlerweile auf einer Pflegestelle in Deutschland angekommen.

 

 

 

03.05.2022 Neuer Notfall aus der Ecarisaj

Die Tierschützer haben heute ein Hundemädel rausgeholt, der es sehr schlecht geht. Sie wird morgen operiert. Wir drücken ihr alle Daumen.

Effi ist ihr Name. effieffiieffiimgras Bevor es in die Klinik hinein ging, genoss Effi noch einmal Gras unter den Pfoten.

wer uns für Effi unterstützen möchte, kann dies gerne mit einer Spende tun. Sie wird morgen operiert und die Tierschützer müssen die Kosten tragen. Wir würden ihnen gerne dabei helfen. Genaue Kosten werden noch bekannt gegeben. Danke  !

 03.05.2022 Wir waren an Ostern vor Ort in der Pension bei Alina und in der Ecarisaj (im städtischen Tierheim).

Bei Alina sitzen 5 Junghunde ( 6 Monate alt), die extrem scheu sind. Sie sollten getötet werden, alina hat sie gerettet und nun bräuchten sie Menschen, die sich mit Angsthunden auskennen. Am Besten wäre es, wenn eine stabiler Ersthund schon im Haushalt lebt. Wir suchen dringend Plätze für diese 5 Schönheiten. Wenn Sie Interesse haben, bitte melden Sie sich unter unserer Email anfrage(at)animalia-amo-deutschland.de Danke

Luke                                   Luna                              Lucky                 Lizzy                         Leni

luke luna lucy lizzy leni

 

 

molly1  molly

25.02.2022 Notfall Molly : Molly ist eine 2-3 Jahre alte Mischlingshündin, der schlanke, aktive Läufer-Typ und ca. 50cm hoch. Mit ihren Bezugspersonen ein lieber Hund, Zuhause ruhig, verschmust und anhänglich, sie liebt es, zu kuscheln. Sie will eigentlich nur dabei sein, kann aber auch nach Eingewöhnung alleine bleiben. So gesehen ein Traumhund, wenn da nicht die andere Seite wäre, denn Molly kann auch anders...Obwohl Molly grundsätzlich verträglich mit Artgenossen ist, gab es auf ihrer Pflegestelle zunehmend Spannungen mit einer der dort lebenden Hündinnen, so dass wir sie jetzt in einer Pension in Bad Nauheim unterbringen mussten, bevor etwas passiert. Daher wäre es am besten, sie kommt in ein Zuhause, das sie nicht mit anderen Hunden teilt, gerne aber mit Katzen. Obwohl sie sicherlich einen gewissen Jagdtrieb hat, kam sie auf Anhieb mit den Katzen der Pflgestelle klar.Die Pension kann nur eine vorübergehende Lösung sein, die sensible Molly braucht ein Zuhause, wo man sie mit Hundeverstand zu nehmen weiß, ihr eine konsequente aber liebevolle Erziehung und Führung geben kann, die sie so dringend braucht. Denn sie ist im Grunde eine ganz tolle Hündin, aber muss mit ihr den Weg dahin noch erarbeiten.In einigen Situationen ist sie überfordert und weiß offenbar nicht, wie man sich benimmt und richtig verhält, wahrscheinlich hat sie in der Vergangenheit die Erkenntnis erlangt, dass es für sie keine Grenzen gibt und dementsprechend benimmt sie sich.Sie bellt Menschen, Hunde und Autos an. Die gute Nachricht ist, dass sie mit ihrer aufmerksamen Art sehr gut zu lenken ist. Man muss also mit ihr arbeiten, aber das Training macht Spaß, da sie schön mitmacht und sich schnell Fortschritte zeigen.Sie wird gern an aktive Menschen ohne Garten vermittelt, da sie viel Bewegung braucht, aber im Garten nicht sich selbst überlassen sein sollte, da sie sich sonst den Notausgang sucht.Wer hat Spaß an der Arbeit mit einem Hund, der noch nicht perfekt "funktioniert"? Eine Übernahme zunächst in Pflege wäre in diesem Fall eine Option.Sie ist geimpft, gechipt und kastriert, sie wird mit Schutzvertrag und nach Vorkontrolle vermittelt.Wenn Sie Interesse haben, Molly kennen zu lernen, können sie uns eine Nachricht schreiben.

 

 

 

 

 

0

 

 

(ältere Beiträge)

Hund des Monats Februar: Molly

 mollyaa


FacebookButton

 

 

.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.